www.hiergeblieben.de

Lippische Landes-Zeitung , 04.12.1980 :

Solidaritätserklärung auch vom Kreisverband "Die Grünen" / Behauptung: Vor der Wahl gegebene Versprechen nicht gehalten

Detmold. Die "Grünen" solidarisieren sich mit der Besetzung der ehemaligen Klingenberg-Fabrik. "Wir halten diesen Schritt für geradezu für notwendig, da im Gegensatz zu den Versprechungen der Politiker im Wahlkampf auf Gebäude und mögliche Nutzung nun anscheinend der Abriß kurz vor der Tür steht. Wie können Stadt, Kreis und Bezirksregierung es verantworten, dass im Laufe der Jahre historische Teile der Stadt Detmold Zug um Zug abgerissen und im Stile der Beton- und Glasarchitektur neu errichtet werden? Gerade die Gebäude der Klingenberg-Fabrik charakterisieren doch das Stadtbild des östlichen Zugangs zur Stadt Detmold. Die Gebäude selbst sind zudem von einzigartiger Architektur. Die Klingenberg-Fabrik muss erhalten bleiben!" Die "Grünen" halten die Maßnahme der befristeten Besetzung für "legitim", heißt es auszugsweise in einer gestern veröffentlichten Presseerklärung.



Detmold@lz-online.de

zurück