www.hiergeblieben.de

Radio Westfalica , 15.05.2019 :

Geldstrafe für Hitlergruß

Weil er nach einem Deutschland-Spiel den Hitler-Gruß gezeigt hatte, hat das Amtsgericht Bad Oeynhausen einen Mann zu einer Geldstrafe verurteilt. Der 27-Jährige hatte den rechten Arm gehoben, als vergangenes Jahr ein Autokorso nach dem WM-Spiel gegen Schweden durch Bad Oeynhausen rollte. 600 Euro Strafe muss der Mann nun zahlen. Das Verfahren gegen zwei weitere Männer wegen des gleichen Vorwurfs wurde eingestellt.

_______________________________________________


Am 14. Mai verurteilte das Amtsgericht in Bad Oeynhausen einen Mann (27 Jahre) zu einer Geldstrafe von 15 Tagessätzen zu 35 Euro - weil er am 23. Juni 2018 in Bad Oeynhausen öffentlich den Hitlergruß zeigte.

Am 23. Juni 2018 gegen 22.30 Uhr zeigten mehrere junge Männer vor einem Gasthaus, in der Innenstadt von Bad Oeynhausen vor einem Autokorso mit fahnenschwenkenden Fußballfans öffentlich den Hitlergruß.

_______________________________________________


www.mobile-beratung-owl.de


zurück