www.hiergeblieben.de

Radio Gütersloh , 15.05.2019 :

Gegen-Demo auf dem Dreiecksplatz

In Gütersloh machen verschiedene Gruppen gegen eine AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Alice Weidel mobil. Neben einem Bündnis gegen Rechts hat sich auch die Aktion "Courage gegen Rechts" gebildet, zu der sich die Jusos und die Linken zusammengeschlossen haben. Die Gegendemo von Courage gegen Rechts findet am Samstag um 10.30 Uhr auf dem Dreiecksplatz statt.

_______________________________________________


- Samstag, 18. Mai 2019 um 10.00 Uhr -


Kundgebung und Demonstration gegen die AfD: Der Kreis Gütersloh bleibt bunt und weltoffen


- Aktuelle Informationen:

www.facebook.com/B%C3%BCndnis-gegen-Rechts-im-Kreis-G%C3%BCtersloh-424624995037921/


Auftaktkundgebung:

Vor der
Martin-Luther-Kirche
Berliner Straße 20
33330 Gütersloh


Am 18. Mai 2019 veranstaltet der völkisch-nationalistische "Kreisverband Gütersloh" der "Alternative für Deutschland" ab 11. 00 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz in Gütersloh ein "EU-Wahlkampf Finale in OWL" mit Alice Weidel, Gottfried Curio, Verena Wester, Uta Opelt.


Aufruf des Bündnisses gegen Rechts im Kreis Gütersloh:

Das erst vor wenigen Wochen gegründete "Bündnis gegen Rechts im Kreis Gütersloh - Bündnis für Demokratie und Toleranz" - ruft für kommenden Samstag um 10.00 Uhr zur Kundgebung am Vorplatz der Martin-Luther-Kirche auf. "Mit der breiten Mitte der Gesellschaft wollen und müssen wir an diesem Samstag zeigen, dass wir mehr sind und rechte Hetze in unserem Kreis Gütersloh keinen Platz hat", heißt es aus dem Initiativteam. "Unser Kreis Gütersloh steht für Weltoffenheit und Bodenständigkeit. Und genau das wollen wir mit unserer Kundgebung gegen stupide Einfältigkeit unterstreichen."

Mit Musik und kurzen Ansprachen verschiedener gesellschaftlicher Kräfte wolle man ein wichtiges Zeichen für den Kreis Gütersloh setzen. Die verschiedenen Rednerinnen und Redner werden in den nächsten Tagen noch bekanntgegeben. Die Kundgebung versteht sich als Auftakt für die Gegendemonstration auf dem Dreiecksplatz, zu dem es vorab einen Demonstrationszug durch die Gütersloher Innenstadt geben wird.

Alle überzeugten Demokratinnen und Demokraten aus dem Kreis Gütersloh und aus Ostwestfalen-Lippe sind aufgerufen, am Samstag, 18.05.2019, ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt zu setzen, damit der Kreis bunt und weltoffen bleibt.


Veranstalterin: Bündnis gegen Rechts im Kreis Gütersloh.

_______________________________________________


- Samstag, 18. Mai 2019 um 10.30 Uhr -


Demonstration: Gütersloh bleibt weltoffen! - Kein Platz für die AfD


- Aktuelle Informationen: www.facebook.com/events/415455565974334/


Auftaktkundgebung:

Dreiecksplatz
Ecke Königstraße / Feldstraße / Friedrichstraße
33330 Gütersloh


Am 18. Mai 2019 veranstaltet der völkisch-nationalistische "Kreisverband Gütersloh" der "Alternative für Deutschland" ab 11. 00 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz in Gütersloh ein "EU-Wahlkampf Finale in OWL" mit Alice Weidel, Gottfried Curio, Verena Wester, Uta Opelt.


Aufruf der Jusos im Kreis Gütersloh:

Die AfD missbraucht den Theodor-Heuss-Platz für ihren Wahlkampfabschluss! Für uns ist klar: Alice Weidel und Gottfried Curio und ihre rechte Hetze haben keinen Platz in Gütersloh!

Veranstalterin: Jusos im Kreis Gütersloh.

_______________________________________________


Für den 18. Mai 2019 kündigt der völkische "AfD"-"Kreisverband Gütersloh" - ein "EU-Wahlkampf Finale in OWL" mit Alice Weidel, Gottfried Curio, Verena Wester, Uta Opelt, in Gütersloh (Theodor-Heuss-Platz) an.

Am 9. Mai 2019 kündigte der "AfD"-"Kreisverband Gütersloh" ein "EU-Wahlkampf Finale in OWL" mit Alice Weidel, Gottfried Curio, Verena Wester, Uta Opelt am 18. Mai 2019, Gütersloh (Theodor-Heuss-Platz) an.

Am 11. August 2017 fand in Gütersloh eine Wahlkampfkundgebung, des (extrem rechten) "Kreisverbands Gütersloh" der "AfD", mit Alice Weidel, Udo Hemmelgarn, Peter Boehringer (mit 89 Teilnehmenden) statt.

_______________________________________________


www.facebook.com/B%C3%BCndnis-gegen-Rechts-im-Kreis-G%C3%BCtersloh-424624995037921/

www.facebook.com/events/415455565974334/


zurück