www.hiergeblieben.de

Norddeutscher Rundfunk , 13.02.2018 :

Holocaust-Leugnerin muss in Haft

13.02.2018 - 18.41 Uhr

Verden. Die Haftstrafe des Landgerichts für eine bekannte 89-jährige Holocaust-Leugnerin ist rechtskräftig. Das hat das Oberlandesgericht Celle jetzt entschieden und damit den Revisionsantrag der Frau zurückgewiesen. Sie hatte wiederholt Nazi-Verbrechen und den Holocaust bestritten. Nun müsse die Frau ihre Haftstrafe antreten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Verden. Als mögliche Haftanstalt nannte er die Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta.


zurück