www.hiergeblieben.de

Lippische Landes-Zeitung , 16.10.2017 :

Konzert jüdischer Komponisten

Detmold (mab). Mit Gedenkfeierlichkeiten erinnert die Stadt Detmold am Donnerstag, 9. November, an die Reichspogromnacht von 1938. An diesem Abend findet im Rathaus am Markt, großer Sitzungssaal, ab 19 Uhr ein Konzert mit dem Titel "Irgendwo auf der Welt - Jüdische Komponisten der 1920er- und 1930er-Jahre" statt.

Die Sängerin Monika Rey präsentiert Lieder jüdischer Komponisten und wird dabei am Klavier begleitet von Eva Schüttler. Veranstaltet wird der musikalische Abend von der Stadt Detmold in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Lippe e.V.

Der Einlass ist aus organisatorischen Gründen nach Angaben der Stadt nur mit einer Eintrittskarte möglich. Die kostenlosen Eintrittskarten gibt es ab dem 17. Oktober in der Tourist-Information Detmold im Rathaus am Markt. Pro Person werden zwei Tickets ausgegeben.

Die Tourist-Information ist bis Ende Oktober zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr und am Sonntag geschlossen. Ab 2. November gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr.


zurück