www.hiergeblieben.de

Neue Westfälische - Lübbecke (Altkreis) , 13.09.2017 :

Kommentar / AfD-Veranstaltung / Armes Deutschland

Von Karsten Schulz

Worte können so verräterisch sein. "Wir rütteln Deutschland auf", "Wir bringen Deutschland wieder voran", "Unsere Identität war, immer Deutsche zu sein", "Umvolkungs-Gefahr", "Überfremdung und Islamisierung", "Politik gegen das eigene Volk", "Feinde des deutschen Volkes", "Die Axt an die Grundlagen dieses Volkes gelegt" - die Liste ließe sich schier unendlich fortsetzen. Worte, Phrasen, bestimmte Begriffe, die man aus einer bestimmten sehr unseligen Zeit Deutschlands nur zu Genüge kannte und die eigentlich überwunden sein sollten, auf Grund der damit heraufbeschworenen Ideologie, die zu Millionen Toten führte.

Rassismus und Nationalismus gehen in der Regel unheilige Allianzen miteinander ein. Und genau dies fördern solche Parolen und Hetztiraden, wie sie von Mitgliedern der AfD im Bürgerhaus gehalten wurden.

Ausgerechnet von Menschen, die sich selbst als ausgewiesene Christen bezeichnen. Allein schon beim Gedanken an einen christlichen Gottesstaat dieser Prägung wird mir angst und bange um Deutschland.

karsten.schulz@nw.de


zurück